Die Expertinnen-Themen haben in unserem Netzwerk eine lange Tradition. Wir teilen unser Wissen gerne und helfen anderen Frauen damit. Ab Oktober geht es hier im Mitgliederbereich des Hauptquartiers mit der neuen „DWW Infothek“ los. Bunt gemischte Themen erwarten euch, mal lustig, mal ernsthaft, Fragen sind ausdrücklich erwünscht.

Wir freuen uns, dass unsere Fachfrau Petra Müller von ARISA Office diese neue Rubrik eröffnet. Freut euch auf einen informativen Monat. Und wer noch kein DWW ist: Schnuppert einfach mal bei uns rein!

 

 

DWW Infothek im Oktober Kreditbewilligung Petra Müller Arisa Office Desperate Workwives Frauennetzwerk

 

Ohne Moos nix los. Manchmal muss man sich Geld leihen, um sich einen Wunsch erfüllen oder eine Investition tätigen zu können. Doch bevor eine Kreditvergabe erfolgen kann, muss der Kreditnehmer einige Voraussetzungen erfüllen. Der Kreditgeber möchte schließlich wissen und sicherstellen, dass die Kreditsumme auch zurückbezahlt wird. Und der Gesetzgeber möchte vermeiden, dass sich die Bürger über ihre Verhältnisse hinaus verschulden.  

Darum fordern Banken etliche Informationen vom Antragsteller an. Diese sowie weitere statistische Informationen bilden die Grundlage für die Kreditentscheidung und die Höhe der Zinsen.  

Welche Informationen benötigt werden und wie eine Kreditentscheidung unter Berücksichtigung der rechtlichen Rahmenbedingungen gefällt wird, erläutert Petra Müller, Bilanzbuchhalterin und Inhaberin von ARISA Office (www.arisa-office.de) in der DWW-Infothek.  

Spezialisiert auf die Unterstützung von kleinen und mittelständischen Unternehmen in den Bereichen Finanzen, Personal, Controlling und Kostenrechnung begleitet Frau Müller regelmäßig Mandanten bei der Bankenkommunikation und Kreditanträgen.  

Erfahrt in dem Fachbeitrag etwas über das rechtliche Korsett der Banken, die Grundlagen des Ratings und der Kreditentscheidung und wie Sicherheiten bewertet werden. Ihr erhaltet Tipps, worauf ihr bei der Vorbereitung auf das Kreditgespräch und beim Gespräch selber achten solltet.  

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Anmelden

Passwort vergessen?