Jump to content
Desperate Workwives – von Verzweiflung keine Spur
  • DWW-Themenabend - 18.05.2022

    DWW-Themenabend mit der Ernährungsexpertin Karin Knorr

     image.thumb.jpeg.94e463f3b412b2ce852bd8c1f83e1788.jpeg


    Lass uns essen, lass uns trinken, lass uns genießen

     

    Wenn das so einfach wäre! Stimmst du mir zu?

    Im Monat Mai möchten wir mit dem Thema Schönheit beginnen.

    Schönheit verbinden wir oft mit unserer Haut. Und genau diese spiegelt unsere Gesundheit wider. Wusstet du das? Oder kommt dir das bekannt vor?

    Erfahre bei unserem Zoom-Event, was Essen mit DIR macht. Denn Essen ist viel mehr als nur reine Nahrungsaufnahme.

    Mit viel Spaß, Tipps und gemeinsamen Austausch verstärken wir unsere innere und äußere Schönheit und verhelfen unserem ICH zu noch mehr Ausstrahlung.

    Du hast eine persönliche Frage? Wenn du diese bis zum 09. Mai einreichst, wird Karin beim Themenabend darauf eingehen.

    Ist das dein Thema? Dann freuen wir uns auf dich!

     

    image.thumb.jpeg.65f596f95a19bff7ef203b8996fdee20.jpeg 

    Fotos: Karin Knorr

     

     

    Wann:
    Am Mittwoch, 18. Mai 2022 von 18:00 bis 21:00 Uhr

    Wo:
    In Zoom, der Link wird angemeldeten Damen rechtzeitig bekannt gegeben.

    Wieviel:
    Für DWW 43,00 Euro (Power - und Goldmitglieder mit Ermäßigung)
    Für Externe 53,00 Euro
    Preise inkl. Mwst.

     

    Sichere dir schnell deinen Platz, wir freuen uns auf dich!
     

    So kannst du dich anmelden:

    Wenn du eine DWW bist, melde dich direkt im Forum an, einfach per Kommentar.

    Wenn du (noch) keine DWW bist und gerne dabei sein willst, schick einfach eine E-Mail an team.dww@desperate-workwives.de, wir melden uns dann umgehend bei dir, ob noch Plätze verfügbar sind.

    Mindestteilnehmerzahl - 5 Damen
    Maximalteilnehmerzahl - 20 Damen

     

    Karin Knorr stellt sich vor:

    Webseite: https://rezepte.knorr-fit.de
    Instagram: https://www.instagram.com/mitknorrfit/


    Ich hatte schon immer Spaß daran, der Oma oder Mama über die Schulter zu schauen und die gekochten oder gebackenen Gerichte zu verkosten. In mein kleines Kochbüchlein wurden alle Tipps eingetragen. Noch heute bin ich neugierig, was andere so auf den Teller bringen und übernehme das eine oder andere in meine Küche.

    Zeit war durch meinen beruflichen Werdegang immer knapp. Doch war es mir wichtig, meiner Familie ein gesundes und leckeres Essen auf den Tisch zu zaubern. Das erforderte oft sehr viel Kreativität oder die Tipps aus meinem Kochbüchlein von der Oma und der Mama.

    Je älter ich werde, um so bewusster wird mir, wie wichtig eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung ist. Bei meiner Arbeit an Schulen, in Arztpraxen, Kindergärten oder auch im Familien- und Freundeskreis stellen wir so oft den Zusammenhang zwischen Ernährung und Wohlbefinden fest. Viele sind unsicher und wissen nicht mehr, was sie essen sollen oder auch nicht.

    Deshalb ist es mir ein Bedürfnis, euch die Leichtigkeit wieder in die Küche und auf den Teller zu bringen. Im Unterricht, Kursen, meinen Videos und auf meinem Blog zeige ich euch, wie ihr mit wenigen Zutaten in kurzer Zeit leckere Mahlzeiten zubereiten könnt. Zusätzlich möchte ich euch mit Tipps und Tricks anregen, BESSER ZU ESSEN.

    Denn eine schön angerichtete Mahlzeit zaubert uns ein Lächeln aufs Gesicht. Gutes Essen bereitet Freude, gibt Energie, ist kommunikativ, provoziert und macht verrückte Sachen mit uns. Durch eine ausgewogene Ernährung fühlen wir uns gesünder, vitaler, strahlender und schwungvoller.

     

    image.thumb.png.5515285975c3b6d00384bb66f041e872.png

    Der DWW-Themenabend ist ein Zoom-Event des Frauennetzwerks Desperate Workwives.

    www.desperate-workwives.net


    Kommentare sind nur für registrierte Nutzer sichtbar.

Kontakt

Du hast eine Frage, Anregung, Lob, Kritik oder willst dich auch einfach nur so bei uns melden? Sehr gerne, wir freuen uns über deine Nachricht!

team.dww @ desperate-workwives.de

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Auch wir haben Kekse auf unserer Website, aber nur die Guten, die Notwendigen, ohne die ihr die Seite gar nicht nutzen könntet. Weitere Informationen zum Datenschutz und wie wir mit euren personenbezogenen Daten umgehen, erfahrt ihr auf unserer Datenschutzerklärung.