Jump to content
Desperate Workwives – von Verzweiflung keine Spur
  • Mamareduktion

    Große Brüste - der Inbegriff von Weiblichkeit?

    Sie können aber auch der Auslöser für ständige Rücken- und Nackenschmerzen, Hautveränderungen oder seelischen Problemen werden. Immerhin trägt man ständig einen kiloschweren Rücksack mit sich herum.

    Das Thema "Mamareduktion" oder auch "Brustverkleinerung" ist gerade Thema bei uns im Netzwerk. Eine DWW hat den Schritt gewagt und berichtet live aus dem Krankenhaus über die OP, die Ängste, die Hoffnungen und die Komplikationen.

    Und wenn man sich damit befasst und mit anderen spricht, kommt es einem fast vor, dass so gut wie jede eine kennt, die das schon gemacht hat. 

    Gehört ihr selbst zum Team "Zu große Brüste" oder habt vielleicht sogar eine Brustverkleinerung hinter euch?


    Kommentare sind nur für registrierte Nutzer sichtbar.

Kontakt

Du hast eine Frage, Anregung, Lob, Kritik oder willst dich auch einfach nur so bei uns melden? Sehr gerne, wir freuen uns über deine Nachricht!

team.dww @ desperate-workwives.de

×
×
  • Neu erstellen...