Jump to content
Desperate Workwives – von Verzweiflung keine Spur
  • Likes

    Natürlich freut man sich über Likes in Facebook oder Instagram, keine Frage. Wir auch 🙂 Über ernst gemeinte Likes, weil einem der Beitrag gefällt. Oder unser Angebot. Oder das Netzwerk an sich.

    Aber wenn wir ehrlich sind, werden in Social Media auch viele Likes nur vergeben, um auf das eigene Profil aufmerksam zu machen. Oder weil man sich gerade langweilt und vorm Rechner rumhängt.

    Und manche zieht das mit den Likes auch richtig runter. Warum habe ich so wenige, mögen mich die Leute nicht, was stimmt mit mir nicht? Freuen - wunderbar! Aber wenn es in eine wirklich schlechte Stimmung umschlägt, dann läuft etwas schief.

    Auf den Seiten der DWW ist eher wenig los. Mehr wäre nett, aber schlimm ist das auch nicht. Weil bei uns im Netzwerk viel los ist und die Workwives weniger auf Insta oder Facebook und mehr bei den DWW unterwegs sind.

    Wie fühlt ihr euch mit den Likes bei euch? Setzt euch das unter Druck oder könnt ihr ganz entspannt damit umgehen?


    Kommentare sind nur für registrierte Nutzer sichtbar.

Kontakt

Du hast eine Frage, Anregung, Lob, Kritik oder willst dich auch einfach nur so bei uns melden? Sehr gerne, wir freuen uns über deine Nachricht!

team.dww @ desperate-workwives.de

×
×
  • Neu erstellen...